24.11. und
25.11.2018


programm :: gruppen ::
karten :: guestbook ::

impressum
feedback
intern
 
präsentiert vom AStA der Uni Kiel und Kieler A-cappella-Gruppen
 

GRUPPEN

Chorsingen ist Diktatur! So heißt es zumindest in einem Kanon und klar, meist steht immer dieselbe Person vorne und leitet die Singenden an. Aber nicht bei uns im Vokalkollektiv Nord. Unsere Devise: Alle wählen das Programm aus und dürfen mitmischen. Wir, das sind a cappella singende Nordlichter (Sabrina, Evelin, Eva, Anna, Inken, Uta, Karl, Marvin, Christoph, Claus, Jakob und Robert), die inzwischen sogar Zuwachs aus Katalonien bekommen haben. Seit diesem Jahr ist nämlich Mar mit von der Partie. Kurzzeitig haben wir daher überlegt, uns die Umsetzung des diesjährigen ACP-Themas "Maritim" ganz leicht zu machen und uns kurzerhand in „Mar y Team“ (spanisch für "Mar und Team") umzubenennen. Aber das wäre dann doch zu leicht gewesen und so versuchen wir, dem Motto auf andere Weise gerecht zu werden. So nordisch und bunt zugleich wie wir ist dank unseres Konzeptes auch unser Repertoire: Von britischer Renaissance über skandinavische und deutsche Romantik bis hin zu selbstgesetzten Poparrangements und afrikanischer Folklore ist alles dabei. Unser heutiges Programm knüpft dort an: Im Jahr des Matrosenaufstand-Jubiläums und in Zeiten wie diesen handelt es von Gefangenschaft, Auflehnung und Freiheit. Lasst uns kollektiv für eine vielfältige, friedliche, freie und solidarische Welt ganz ohne Grenzen und mit plastikfreien Meeren singen.

Vokalkollektiv Nord


Quartettrapack


..irgendwie clever. Das ist vierstimmige Besserwisserei.
Denn die Wissenschaft hat festgestellt: Musik bildet. Enorm!
Wer musiziert, ein Instrument erlernt, wer singt und komponiert, der trainiert sein Hirn. Im Wettbewerb sieht der Mitbewerber aufgrund höchstgrauer Zellen im eigenen Kopf ganz schön alt aus – nur wegen der Musik.
Wir glauben das!
In der Konsequenz heißt das: Es gibt keine dummen Musiker!
Das wiederum heißt: Keine dummen Musiker komponieren keine dumme Musik.
Wir – Franziska und Jan Jackisch, Esther und Michael Kasch – präsentieren in diesem Jahr also keine dummen Lieder, sondern musisch-poetische Texte gegenwärtiger deutschsprachiger Intelligenzbolzen.
Vos oblectate – have fun!

Kontakt: Michael Kasch
Burmesterweg 11
24106 Kiel
Tel.: 0431 - 31 87 206

www.quartettrapack.de
Moderne Pop- und Rockmusik mit elektronischen Einflüssen – und das ganz ohne Instrumente? Die Band EMMA aus Kiel bietet einen Stilmix der besondern Art. Mit „Vokalpop“, wie sie es nennen, sind die fünf Jungs seit 2015 gemeinsam unterwegs. EMMA verkörpert eine junge Generation der instrumentenlosen Musik, die satte Klänge, druckvolle Bässe und facettenreiche Percussion bietet – und das nur mit der menschlichen Stimme. Klassische Einflüsse dürfen bei langjährigem gemeinsamen Engagement im Kieler Knabenchor selbstverständlich auch nicht fehlen.
EMMA sind Michael Braun (Counter-Tenor), Julian Altrock (Tenor), Finn Fröhlich (Tenor), Caspar Kirsch (Bariton+Vocal Percussion), Malte Meibauer (Bass) und Stefan Intemann (Live Sound Design).

Kontakt:

www.emmavokal.de

EMMA


Art de Chor


Ahoi und Moin, liebes Publikum!
Herzlich willkommen auf der A-Cappella-Kreuzfahrt 2018!
Ihr Unterhaltungsteam des Art de Chor unter der Leitung des Ersten Animationsoffiziers Heiko Bilitewski begrüßt Sie recht herzlich an Bord der MS Christian-Albrecht. Wie in jedem Jahr haben wir auch diesmal keine Mühen gescheut, Ihren Ausflug mit uns für Sie angenehm zu gestalten.
Zeiten und Stile vermischend möchten wir unseren Beitrag zum spannenden und unterhaltsamen Bordprogramm des heutigen Abends leisten. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie die Fahrt bei einem Drink in unserer bequemen Audimax-Lounge. Haben Sie die neuen bequemen Liegesessel bemerkt..?
Nördliche Winde nutzend, segeln wir aus nordischen Gefilden mit Allseits Beliebten Bekannten Arrangements zurück an die Küste des besten Bundeslandes der Welt, um dort ein paar besonders schöne Buchten abzuklappern…
Dann mal Leinen los und den Anker gelichtet;
Also bis bald! A-Cappella-Party!


Kontakt: Heiko Bilitewski

www.art-de-chor.de
Von Kuba über Hamburg nach Schweden – in diesem Jahr hat uns die musikalische Reiselust gepackt. In unseren Koffern haben wir: eine Prise Latin, „de plattdüütsche sprook“, Folk-Jazz, ein paar Takte Popmusik und jede Menge Spaß am A-Cappella Gesang. Auspacken wollen wir alles auf der A-Cappella Party – und darauf freuen wir uns sehr.
Der Leidenschaft für das „Singen ohne instrumentale Begleitung“ sind wir schon lange verfallen. Als Mitglieder verschiedener Chöre hat für uns vor vielen Jahren alles angefangen. 2010 haben wir uns zum Oktett InTakt zusammengeschlossen um zu singen was uns Spaß macht: vier-bis achtstimmige moderne anspruchsvolle Pop-und Jazzsongs.
InTakt das sind: Melanie Hein (S), Christa Eick (S); Birte Mohr (A), Christina Kauffmann (A); Joachim Scheller (T), Sebastian Baumann (T); Hans Kohzer (B), Götz Lammers (B)
Übrigens - uns kann man auch buchen.

Kontakt:
Joachim Scheller
Tel. 0151/50 62 86 22

inTakt


TonArt


TonArt sind Beate und Julia im Sopran, Britta und Sabine im Alt, Heiner und Jan im Tenor und die beiden „Bassis“ Bert und Rüdiger. Zusammen singen die Acht quer durch den Garten alles was ihnen Spaß macht und sich im gemeinsamen Klang gut anfühlt. Bei manchen Stücken steckt ganz schön viel Arbeit darin: Lange Diskussionen und vielfaches Ausprobieren, bis endlich die Version gefunden ist, die sich für alle in der Gruppe gut anfühlt. Aber das lohnt sich. Denn nur wenn die Singenden wohlig im eigenen Sound baden, kann dieses Feeling auch die Gehörgänge der Zuhörenden fluten. Und wie war noch mal das Motto dieses Jahr? „Maritim“? – Auch dafür hat TonArt was vorbereitet…

Kontakt: Rüdiger Olbrich
Tel. 0175/854 03 28

Noch immer frauenlos präsentiert sich das Herrenquintett 2018 in neuer Zusammensetzung. Musikalisch blicken wir in verschiedene Richtungen, spüren alten Zeiten nach und sind auf der Suche nach der ewigen Jugend. Und singen ein Hoch auf die christliche Seefahrt.

Kontakt:
Wolfgang Theede
Tel. 0170/ 330 27 01

Männerüberschuss


Jazzica


ist seit über 25 Jahren aktiv und prägend in der Kieler Chorszene. Inspiriert durch die Umtriebigkeit von Chorleiter Till Kindschus, der neben den Chorproben auch das Entdecken und Aufsaugen von Musik aus allen Genres zu seinen Hobbies zählt. So entstand im Laufe der letzten Jahre eine bunte Mischung aus meist eigens für Jazzica geschriebenen komplexen Arrangements - mit dabei bekannte Pop- und Jazzperlen. Oft stehen harte Rocknummern im Kontrast zur "Süße" des Frauenchorklangs.
Stil und die selbstgesteckten Ziele sind gemeinsam mit der A Cappella Szene um uns herum gewachsen. Weder der Musikstil noch die Bekanntheit der Stücke zählt, sondern ihr Potential für den besonderen Klangkörper von 50 Sängerinnen in 6 bis 8 Stimmgruppen.
Trotz unserer Ansprüche sind wir ein Chor von Hobbysängerinnen und legen Wert darauf, dass eine große Bandbreite an Lebensaltern und Talenten bei uns Platz hat.
Am besten überzeugt man sich live von Jazzica’s Können.

Kontakt:
www.jazzica.net
Ahoi!
Nachdem dieses Jahr auch die letzten beiden nur wirs in den Hafen der Ehe eingelaufen sind, zeigt für uns der Kompass wieder Richtung A-Cappella-Party. Die Stimme wird noch schnell mit einer Buddel Lebertran geölt und dann kann die große Fahrt durch die Genres des A-Cappella-Gesangs beginnen. Mit an Bord ist die neue, voll seetaugliche CD. In der Hoffnung, keinen musikalischen Schiffsbruch zu erleiden und (den) Kiel nicht auf Grund laufen zu lassen, rufen wir fröhlich „Alles in Butter auf’m Kutter“ und freuen uns auf das, was uns die Entdeckungsfahrt "A-Cappella-Party" so zu bieten hat.
Gode Wind!
Eure Leichtmatrosen von „nur wir“

www.nurwir.com

www.facebook.com/nurwirkiel

nur wir


Multiple Voice


...macht dieses Mal bei „the one and only a-cappella-party“ das Dutzend voll! Wir freuen uns auch nach so vielen Jahren immer wieder von Neuem auf dieses Event. Es ist einfach SEHR besonders. Multiple Voice singt mal rockig, mal poppig, mal deutsch, mal englisch oder schwedisch – bei Bedarf! Wir können aber auch klassisch. Und schräg-jazzig – na ja, geht so. Wir freuen uns auf euch !
Eure Maike, Andrea, Frauke, Heiko und Christian

Kontakt: Maike Marckwordt

www.multiple-voice.com
A cappella mit Esprit
An was denkt man beim Thema Sportverein? – Genau, - A cappella und Chorsingen;)
So jedenfalls bei à vocalo, dem Chor des SFC Ottendorf, der vor 25 Jahren als Sparte des SFCO gegründet wurde und sich schon längst im Laufe der Jahre mit vielen Konzerten einen Platz in der Kieler Chorszene ersungen hat.
Das sind inzwischen fünfzig begeisterte Sängerinnen und Sänger, die sich unter der Leitung von Norbert Markmann mit Groove und guter Laune dem A cappella Gesang hingeben.
Mit erfrischenden Arrangements singt sich à vocalo gerne in die Herzen ihrer Zuhörer und freut sich, mit ihren Pop- und Rocksongs, Evergreens und Balladen das Publikum zu begeistern. Freuen sie sich auf à vocalo.


Kontakt:
www.avocalo.de

Popchor à vocalo


8erbahn


8erbahn sind jetzt mal sechs. Miriam, Mirka, Sarah, Judith, Lars und Klaus-Peter.
Sechs 8erbahnies, die stolz und glücklich sind, in diesem Jahr schon zum dritten Mal auf der Audimax-Bühne im Rahmen der A-Cappella-Party auftreten zu dürfen.
Unser diesjähriges Programm vermischt alte Schätze und frisch Produziertes, verbunden mit einem Hauch maritimen Lokalkolorits. Unter dem blauen Himmel an der Förde, den Blick auf die dahinziehenden Schiffe gerichtet, keimt so manche menschliche Hoffnung: Träume von der Ferne, von Fördedampferfahrten, friedlichen Fjorden, festlichen Feuerwerken und feinheimischen Fischbrötchen…
Wie das so zusammenpasst? Ihr seht und hört’s im Audimax! Bis bald ?

Kontakt:

Jazz – Pop – Latin - Swing
Der moderne A- Cappella Chor mit 35 Sängerinnen und Sängern singt 4-bis-8-stimmige Coverversionen bekannter Songs und eigene Arrangements. Zahlreiche Konzerte, eigene CDs und die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben machten den Chor landesweit bekannt.
Hello Music wurde 1986 gegründet und ist seitdem fester Bestandteil der A Cappella Szene in Schleswig-Holstein. Seit ca. zwei Jahren ist Björn Mummert neuer musikalischer Chef. Der Vollblutmusiker aus Schleswig arbeitet seitdem an einem neuen Programm, in dem auch einige Titel des bisherigen Repertoires – frisch aufpoliert - ihren Platz behalten sollen. Darin wechseln sich heiße Samba Rhythmen mit gefühlvollen Pop-Balladen ab und plattdeutscher „Dörp-Reggae“ folgt Crossover Jazz .
Aktuell sucht Hello Music noch ein paar chorerfahrene Tenöre und Bässe.

Kontakt:

www.hellomusic.de

Hello Music


Combo Vocale


„Combo Vocale“ ist ein vielseitig einsetzbares Gesangsquintett, dass im Raum Kreis Plön und Kiel zu den verschiedensten Anlässen auftritt.
Dazu gehören Konzerte allein oder in Kombination mit anderen Gruppen, Feste und kirchliche Veranstaltungen.
Stilistisch findet man im Repertoire Klassik, Folk, Rock und Pop. Die Programme werden jeweils so zusammengestellt, dass es ein abwechslungsreiches interessantes Programm ergibt, bei dem die Zeit im Fluge vergeht.
"Combo Vocale" gibt es seit 2005. Von den Gründungsmitgliedern sind dabei Rebecca Petersen-Ritz (Sopran) und Brigitte Waldherr (Alt). Zur aktuellen Besetzung gehören Cora Purrucker (Sopran), Andreas Baltz (Tenor) und Carl-Walter Petersen (Bass).
Weitere Informationen gibt es auf www.combo-vocale.de

Unter diesem Namen treffen sich die drei Senioren Elsa, Ecki und Matthias seit 2017 zusammen mit ihrer Pflegerin Ilka regelmäßig zum „betreuten Singen“. Das Repertoire ist sehr vielfältig und reicht von Klassik über Schlager und Pop bis hin zum Jazz.
„Singen hält jung“ ist das Motto und dass Singen Spaß macht, sieht man den Senioren und ihrer Pflegerin bei jedem ihrer Auftritte auch an. Für das Quartett ist es der erste Auftritt auf der A-Cappella-Party, dem sie schon mit Spannung entgegenfiebern. Freuen wir uns schon auf tollen Gesang und viel Spaß mit dem Geriatett!


Kontakt:
www.geriatett.de

Das Geriatett


Fo(u)r Harmony


…sind wir – eine vierköpfige A-Cappella-Formation, bestehend aus zwei Schülerinnen und zwei Schülern des Ernst-Barlach-Gymnasiums. 2017 haben wir uns mit Musik- und Gesangsbegeisterung zusammengetan und angeregt durch Klassenmusikabende ein Repertoire erarbeitet, das uns gefällt. Bislang haben wir nur bei Schulkonzerten und auf der legendären A-Cappella-Party mitgewirkt und singen mit Spaß wo und was wir können – in Harmonie.
Fo(u)r Harmony sind:
Helen Laackmann (Sopran)
Lisa Kasch (Alt)
Jonas Domeier (Tenor)
Anton Larsson (Bass)

„just4people“ – der Name des Ensembles täuscht! Nein, hier sind nicht etwa nur 4 Leutchen zusammen, um gemeinsam (und nebenbei ganz ohne Instrumente) Musik zu machen, die ihnen und möglicherweise auch ihren Hörern gefällt.
Weit gefehlt.
Alle vier Mitglieder haben durch ihre fundierte Ausbildung schon früh den Weg in die musikalische Professionalität eingeschlagen. Der junge Udo überzeugte schon im zarten Alter von fünf Jahren an der Ziehharmonika Eltern, Tanten und Geschwister im heimischen Wohnzimmer, die kleine Beate marschierte bereits im Grundschulalter mit der Lyra ganz vorne im örtlichen Spielmannszug und Maren improvisierte mit 8 Jahren frei an der C-Flöte des familiären Blockflötenorchesters. Und Heiko? Nun – Heiko kommt aus DithMARSCHen! Kein Wunder, dass diese vier Talente dann im Jahre 2001 zusammenfanden und seitdem ihren musikalischen Weg gemeinsam beschreiten!
Wer Kontakt zu diesen außergewöhnlichen Musikern aufnehmen möchte:

just4people



 
© 2004 by Stefanie Gerull • e-mail an den webmaster • letzte Aktualisierung:  11.10.2018, 19:31 Uhr